StrickDesign Lukke ned | Sommermütze

Mit unserem StrickDesign Lukke ned kannst du dir in kurzer Zeit ein sommerliches Accessoire zaubern. Ob einfädig mit einem Fingering Garn oder zweifädig mit Lace.

In diesem Beitrag lasse ich dich Hintergründe und Informationen erfahren. Sollten doch Fragen offen bleiben, scheue dich nicht, sie in den Kommentaren zu stellen.

Titelbild Sommermütze Lukke ned
StrickDesign Lukke ned am Strand von Heiligenhafen

Mützen trägt man nur im Winter

Hörst du solche Sätze auch des Öfteren? Mittlerweile kann ich darüber lächeln. Mützen gehören zu mir, wie für andere Schuhe. Und: Sie gehen definitiv immer!

Gerade wenn sie mit einem luftigen Muster gestrickt sind, sind sie die perfekten Begleiter auch in der warmen Jahreshälfte.

Entstanden ist das Pattern während des Lockdowns während der Corona Pandemie. Denn: Was hilft besser gegen den Blues als stricken?

Lukke ned Strickmütze von rechts und links
Legere Beanie – für sommerliche Temperaturen durchaus geeignet

Für wen ist das StrickDesign Lukke ned geeignet?

Die Frage ist schnell beantwortet: Für jeden, der das Muster und Beanies mag!

Mit der Farb- und Garnwahl kannst du ganz entscheidend die Wirkung beeinflussen. Und auch bei der Größe ist es recht flexibel gehalten. Wenn du die Mütze schlauchartiger magst, dann kannst du sie ganz einfach erweitern, probiere es aus, wenn du magst.

Welches Garn und welche Nadelstärke brauche ich?

Gestrickt wird die Mütze mit einem Garn der Stärke Fingering, das am Besten fließend fallen sollte, damit das Design richtig zur Geltung kommt. Alternativ eignet sich aber auch Lace Garn, das doppelt genommen wird.

Wie immer gilt: Mache eine Maschenprobe, damit die Nadelstärke exakt passt. Ich selbst habe 3.25 und 3.75mm Nadeln verwendet, bin jedoch ein eher fester Stricker.

Detailansicht aufs Muster der Mütze Lukke ned
Das Muster kommt am Besten bei einfarbigen Garnen zur Geltung.

Aus welchem Material sollte ich das StrickDesign Lukke ned stricken?

Im Original ist die Mütze aus einer Alpaka-Seide Mischung gestrickt. Wunderbar für dieses Design geeignet, wie ich finde.

Du kannst aber genauso gut andere Edelgarne verwenden – oder eben das Material, das dir am Kopf am Liebsten ist.

Das Originalgarn findest du hier:

Alternativen in Stärke Fingering, die natürlich auch alle pflanzengefärbt sind, findest du hier:

Wo kann ich die Anleitung kaufen?

Die Anleitung gibt es bei uns im Shop oder auf Ravelry.

Und das Beste: Die passenden Garne gibt es auch gleich dort zu entdecken und zu shoppen. Also worauf wartest du noch, klick dich zu uns durch – meine Community freut sich auf dich!

Und solltest du doch einmal Fragen haben, dann scheue dich nicht Kontakt aufzunehmen – schau am Besten auch mal in unserer Facebook-Gruppe vorbei. Hier stehen wir bei Fragen gerne beratend zur Seite.

StrickDesign Lukke ned in der Düne
Locker und luftig – das ist Lukke ned

Wenn du mehr über unsere Anleitungen erfahren möchtest, schau unbedingt wieder im Blog vorbei – einmal im Monat berichte ich über Patterns. Außerdem geht es um StrickProjekte, Wollfeste, Färbegeheimnisse und viele andere spannende Themen.

Bis zum nächsten Mal, ich freu mich auf dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.